Seminar: “Stressmanagement in der Coronazeit – Bürger helfen Bürgern” – 2. Seminar am 24.11.20

“Schöpfe die Kraft aus Deiner inneren Mitte – Du hast alles was Du brauchst in Dir, finde es wieder!”

Corona-Selbsthilfe-Seminar – auf Spendenbasis

Das Corona-Virus wirbelt unsere Welt um. Viele Menschen geraten aus ihrem Gleichgewicht. Eine körperliche Stressreaktion ist die Folge. Was in Zeiten des Neanderthaler zur Rettung des vitalen Lebens gedacht war, bereitet uns heute oft massive Probleme. Stress verusacht im Körper den Flucht- oder Verteidigungsmodus. Da wir heute aber selten physisch vor unseren Problemen davon rennen können oder uns unserer “Feinde” körperlich erwehren, können wir diese Reaktionen nicht entsprechend abbauen. Über “Innere oder äußere Gewalt” kommt es dann zur “Entladung”. Deshalb ist ein fundiertes Stressmanagement hilfreich, um diese physischen Körperkräfte mit ihren Emotionen zu kanalisieren und intelligent abzubauen. Bauen wir keinen Stress ab, geraten wir schnell in eine Stressspirale, aus der wir so schnell nicht wieder alleine rauskommen.

In Krisensituationen brauchen wir einen klaren Kopf und Zugang zu unseren Ressourcen. Da sind Gedankenkaruselle, Ängste, Wut und andere “negative Gefühle” kontraproduktiv. Lang anhaltender Stress kann zudem zu körperlichen Beschwerden führen. Deshalb macht es Sinn, effektive Strategien zu entwicklen, dem Stress und den Ängsten angemessen zu begegnen, Ihnen die Kraft zu nehmen um wieder einen klaren Kopf zu bekommen.

“Raus aus der “Opferrolle”… zurück zu unseren Potentialen!”

Das Seminar soll Inspiration und Anleitung sein, mit Stress und “negativen Gefühlen” konstruktiv umzugehen. Der Körper ist dabei unser Vermittler, Wissen hilft uns die Vorgänge tiefer zu verstehen.

Das Seminar basiert auf den modernen westlichen Wissenschaften sowie auf der uralten Wissenschaft des Yoga. Themen aus der Hirnforschung, Physiologie, Neurologie und Yoga werden mit passenden alltagstauglichen Tipps / Übungen / Meditationen ergänzt.  

Mit diesem Seminar möchte ich mein umfangreiches Wissen und meine jahrzehnte lange Erfahrung weitergeben. Dieses Seminar kostet im Normalangebot 250 €. – Viele sind in der Coronazeit aber wirtschaftlich in Not geraten. Deshalb werden das ITF-Wiesbaden mit Herrn Dr. Thomas Schwalb als “Raumgeber” und ich als Referentin, diese Seminare für unsere Bürger in Wiesbaden und Umgebung unentgeldlich machen!

Wir bitten alle, die es erübrigen können, stattdessen eine entsprechende Spende für den gemeinnützigen Wiesbadener Verein: “Ihnen leuchtet ein Licht” e. V. zu überweisen. Dieser Verein unterstützt z. Z. ebenfalls Bürger aus der Umgebung in der Corona-Pandemie! Mehr Infos zu den Spenden siehe weiter unten!

Gerne können Sie auch mit “Zeitspenden” unsere Arbeit unterstützen. Wenn im Moment nichts für Sie möglich ist – dann ist es so, dann freue ich mich natürlich ebenso auf Sie – auch ohne Spende!

Formales zum Seminar

  • Termine: Das erste Seminar = CORONA-STRESS 01/20 beginnt am Dienstag, den 27.Oktober (+ 03.11 / 10.11. / 17.11.). Da zweite Seminar = CORONA-STRESS 02/20 startet ab dem 24.11.2020.
  • Uhrzeiten: Jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr. Wir bitte Sie, immer etwas vorher da zu sein. Es gibt einiges zu beachten in der Coronazeit! – Fünfzehn Minuten vorher ist Einlass!
  • Ort: ITF-Wesbaden – Institut für interdisziplinäre Therapie und Fortbildung Wiesbaden – Mainzer Straße 50 – 65185 Wiesbaden
  • Anmeldung: Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen leider nur über Mail möglich: graf-laubenthal@t-online.de. Bitte senden Sie den vollständig ausgefüllten Anmeldebogen sowie den Datenschutzbogen mit. Ohne das können wir leider keine Anmeldung annehmen.
  • Infektionsschutz: Hier gelten die Bedingungen des Infektionsschutzgesetzes. Abstand und kleine Teilnehmerzahl richten wir ein. Sie bringen eine Mund-Nasenbedeckung mit und gerne etwas Desinfektionsmittel.
  • Mitzubringen: Schreibsachen, Brille?, Gymnastikmatte, warme und bequeme Kleidung
  • Parken: Sie können zwei Stunden in der Mainzer Straße parken.Nähres finden Sie HIER und HIER. – Bitte Beachten Sie, dass das ITF noch VOR meiner Praxis liegt und die Mainzer Straße bei uns eine Einbahnstraße ist! Gehbehinderte Teilnehmer können auf Anfrage ggf. auf meinem Praxisparkplatz Mainzer Straße 25 parken.
  • Steuerliches und Teilnahmebescheinigung: Wenn Sie eine Spende machen, heben Sie bitte Ihren Kontoauszug über die Überweisung für Ihre Steuererklärung auf. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater was Sie benötigen. – Als Seminarleiterin kann ich Ihnen lediglich eine Teilnahmebescheinigung dazu ausstellen die beweist, dass Sie teilgenommen haben. Bei Spenden über 200 € erhalten Sie von dem Verein eine Spendenquittung.

Aktueller Stand der Durchführung laut Gesundheitsamt Wi

Stand November 2020:

Das laufende Seminar wurde als Miniformat vom Wiesbadener Gesundheitsamt bislang genehmigt. Solange es keine Verschärfung seitens der Politik gibt, kann auch das neue Seminar – Beginn 24. November – in Mini-Gruppe und Maxi-Räumen mit Mund-Nasen-Bedeckung und den üblichen Sicherheiten wieder laufen.

Teilnahmebedingungen

  • Dieses Seminar steht jedem “Corona-Stress-Geschädigten-Bürger” offen. Sie sollten körperlich gut 2 Stunden auf einem Stuhl sitzen können. Wenn Sie nicht zu einer Gymanstikmatte auf dem Boden runter kommen, ist das nicht schlimm. Sie können auch auf dem Stuhl mitmachen.
  • Sie sollten sich innerlich verpflichten, drei Monate täglich wirklich mit sich selbst zu arbeiten. Drei Monate sind wichtig, um wirklich genug Erfolge erzielen zu können, damit Sie auch danach am Ball bleiben!
  • Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung ernst und kommen Sie immer pünktlich zu allen Terminen. Andernfalls nehmen Sie einem anderen Teilnehmer den raren Seminarplatz weg! Danke!
  • Corona: Bitte beachten Sie, das wir es nicht in der Hand haben, wie sich Corona entwickelt und welche Bestimmungen und Auflagen zum Zeitpunkt der einzelnen Termine gelten werden! Das bedeutet, dass das jeweilige Seminar bzw. einzelne Seminartermine ggf. verschoben werden müssen zu einem Zeitpunkt, wo wir wieder miteinander arbeiten können. – Vielleicht finden wir bis dahin auch eine praktikable Zwischenlösung.

Anmeldeformulare Seminar “Corona-Stressmanagement”:

Spenden für “Ihnen leuchtet ein Licht e.V.”

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Konto der Wiesbadener Volksbank:

IBAN: DE 38 5109 0000 0000 0705 30 – BIC: WIBADE5EXXX

Schreiben Sie bitte Folgendes unter Angaben:

  1. Seminar Start am 24.10.20: CORONA-STRESS 01/20
  2. Seminar Start am 24.11.20: CORONA-STRESS 02/20

Hinweis: Ich möchte Sie bitten, Ihre Spende bis spätestens nach dem ersten Seminartermin zu überweisen. Gerne möchten wir der Seminargruppe zum Ende des Seminares die Höhe des Betrages mitteilen. – Anmerkung: Ich werde nicht erfahren, wer wieviel gespendet hat! Mir ist Annonymität für die Seminarteilnehmer ein wichtiges Anliegen!

Weitere Möglichkeiten etwas zu spenden

Über Hilfe und Unterstützung vor und nach dem Seminar würde ich mich auch sehr freuen! – Wer gute technische Kenntnisse z.B. zu ZOOM hat, Videoaufzeichnungen oder eine andere Idee hat wie er meine Aktivitäten unterstützen kann, ist ebenfalls eingeladen seine Zeit und Kenntnisse zu spenden.