Gesundheitspolitik

Liebe Patienten,

So geht es leichter durch den politischen Dschungel. Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Hier aktuelle Themen für Sie als:

Kassenpatient

Sollten Sie zu mir als Selbstzahler kommen, so lohnt es sich auf  jeden Fall, auch mal bei Ihrer Kasse anzufragen, ob sie Ihnen eine Zuschuß zu meinen Leistungen gewährt. Immer mehr “Pflichtkassen” nehmen naturheilkundliche Angebote in ihre Zusatzleistungen mit auf.

Privatpatient

Als Privatpatient wird es leider immer schwieriger, Leistungen aus dem Heilmittelbreich zureichend erstattet zu bekommen. Oftmals erhalten Sie von uns entweder “zu hohe Preise” oder/und aber Ihre Behandlungszeiten wurden verkürzt.

Ursachen liegen einerseits in der Sparpolitik Ihrer Kasse.  Andererseits werden die Preise der Beihilfe gerne strategisch von den Privatkassen zugrunde gelegt. Das liegt daran, dass die Preise der Beihilfe für Physiotherapie seit Jahrzehnten nicht wirklich der Kostensituation in Deutschland angepaßt wurden und “stabil” blieben. Mit anderen Worten: sie wurden über Jahrzehnte nicht erhöht! Dadurch sind die Kostenerstattungen bei Physiotherapie im relativen Maßstab zu vielen anderen Leistungen Ihrer Kasse massiv zurückgegangen. Ihre damalige  Entscheidung für eine Privatversicherung war sicherlich getragen von Ihrem Wunsch nach höherer Behandlungsqualität – in Form von Zeit und persönlicher Zuwendung. Dieser Wunsch kann so heute leider meistens nicht mehr erfüllt werden.

Oft finden Sie in der Begründungsschreiben Ihrer Kasse Formulierungen wie z.B.: “….nicht ortsüblicher Preise…”. Es ist gar nicht möglich für Ihre Privatkasse so eine Behauptung aufzustellen. Dennoch tun sie es um den Druck auf uns beide zu erhöhen. Auch so kann man prima Gelder effektiv einsparen…

Durch diese Strategie kam es im letzte Jahrzehnt zu einer Angleichung der gezahlten Leistungen an das Niveau der Pflichtkassen-Sätze, teilweise sogar dadrunter, wobei man bedenken muß, dass Pflichtversicherte zudem schon länger eine kräftige Zuzahlung leisten müssen und viel kürzere Behandlungszeiten für eine Behandlung erhalten!  Zudem haben wir Physiotherapeuten gesicherte Verträge mit den Pflichtkassen, die uns bei einer Kassenzulassung wirtschaftlich absichern. Dafür erhalten die Pflichtkassen auch eine Art “Mengenrabatt”, der in die Preisgestaltung zwischen uns einfließt. Mit anderen Worten: Die Pfichtkassen liefern uns Preis- und Zahlungsgarantien bei einer hohen Anzahl von Kunden. Dafür erhalten sie von uns Rabatte…

Der Heilmittelmarkt ist ein umkämpftes Feld für Sparmaßnahmen. Physiotherapie – trotz ihres präventiven Ansatzes – wird leider immer noch keine höhere Priorität in Deutschland eingeräumt.

Achtung!

Zudem müssen Sie als Versicherungssuchender, bei einem Versicherungswechsel / Neuabschluß oder nur Veränderung Ihrer Versicherung sehr darauf achten, dass Heilmittel in Ihrem Vertrag für Sie ausreichend abgesichert sind. Mittlerweile dürfen Privatversicherungen zur Kostenreduzierung der Versicherungsprämie bei Heilmitteln auf einen Mindesterstattungssatz der Pfichtkassen reduzieren. Wenn Sie da nicht gut beraten wurden, kann das bereits passiert sein.

Deshalb prüfen Sie bei Ihrer Kasse genau, welchen Stellenwert Heilmittel / Physiotherapie bei diesen einnimmt und wie die Erstattungssätze sich gestalten. Dies ist ein Qualitätskriterium der Leistungen Ihrer Privatkasse!