Physikalische Therapie

Die Physikalische Therapie beinhaltet passive Maßnahmen wie Wärme-und Kälteanwendungen, die die aktive Therapie und die Massage ergänzen und unterstützen sollen:

  1. Thermotherapie:
  • Fango (Einmal-Peloidpackungen)
  • Heiße Rolle
  • Wärmetherapie – Heißluft
  • Kryo-Therapie / Eistherapie

2. Weitere Anwendungen:

  • Traktion – Extension (Schlingentisch)
  • Schall-Therapie
  • Elektro-Therapie (Magnetfeldtherapie)