Bobath f. Erwachsene

KG nach Bobath – für Erwachsene – ist ein Behandlungskonzept für neurologische Krankheitsbilder die mit einer zentralen Beeinträchtigung einhergehen wie

  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Morbus Parkinson
  • Muskeldystrophie
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Querschnittslähmungen, usw.

Das Bobath-Konzept ist kein Übungsprogramm, sondern ein ganzheitlicher Therapieansatz der zu einer Neubahnung von zerstörten Nervenverbindung und damit von Bewegungsabläufen führen soll. Dieses Konzept ist ein 24-Stundenkonzept mit Integration in den Alltag.

Die Umgebung und umgebende Personen werden miteinbezogen. Der Patienten erhält gezielte Reize zur aktiven Motorik unter gleichzeitiger Hemmung von pathologischen Reaktionen (Hypertonuns, Spasmus) welche aktive gewollte Bewegungen verhindern können.
Ziel ist das Einprogrammieren von Bewegungsabläufen in die neurophysiologischen Strukturen.

“Bobath-Erwachsene” ist eine Zusatzqualifikation mit Abschlussprüfung. Physiotherapeuten mit Zertifikat können über Ihre Kasse abrechnen.