Philosophie

Krankengymnastik-Praevention-Helga-Graf-Laubenthal

“Man kann einem Menschen nichts lehren.                                                                                          Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.”   – Galileo Galilei

Das Maitri-Konzept (mehr zu Maitri-Philosophie)  habe ich in den letzte beiden Jahren meiner Kassenpraxis in Erbenheim entwickelt, um in die Therapie eine neue Dimension zu             bringen. Mir geht es um eine maßgeschneiderte, ganzheitlich ausgerichtete, fachübergreifende Therapie – speziell bei Schmerz- und Stresserkrankungen – die eine besondere Art der Hinwendung erfordert. Es ist ein neues Angebot neben den bürokratischen, unflexiblen und fachlich trennden Möglichkeiten unseres Gesundheitssystems!

Zum 14. April 2014 werde ich in den neuen Räumen der Mainzer Straße wieder mit meiner       Arbeit beginnen. Für die Zukunft soll hier eine interdisziplinäre Praxisgemeinschaft entstehen (www.maitri-therapiegemeinschaft.de), mit dem Ziel, Menschen eine ganzheitliche, maßgeschneiderte interdisziplinäre Möglichkeit zur Therapie & Beratung an einem Ort zu geben. Unterstützung und Ergänzung bietet uns das Maitri-Netzwerk, in dem Sie noch viele weitere kompetente KolllegenInnen verschiedener Fachrichtungen finden werden.

Es ist mir wichtig, den Menschen ganzheitlich in seinen Lebensumständen zu begreifen und zu beraten. In einer vertrauensvollen, geschützten, wertschätzenden und angenehmen Atmosphäre können wir gemeinsam Ihrem Problem – Ihrer Erkrankung begegnen.

– Ich nehme mir Zeit für Sie! –

Mich interessiert nicht nur Ihr aktueller Schmerz. Die Ursachen dazu klären wir in einer gründlichen physiotherapeutischen Befunderhebung mit umfassender Anamnese. In dieser finden wir oft “Mitverursacher” Ihres Problems.  Denken Sie nur an Ihren Arbeitsplatz. Steht Ihr Bildschirm auf der rechten Seite sind wiederkehrende Nackenschmerzen nicht verwunderlich…  Sie fühlen sich bei Ihrer Arbeit permanent unter Druck und haben das Gefühl immer funktionieren zu müssen, da sind Verspannungen und Schlafstörungen nicht weit weg…  Sie hatten einen Auffahrunfall mit Schleudertrauma und nachhaltigen Schmerzattacken – das muß Ihr Gehirn erstmal wegstecken!

In unseren alltäglichen Sprichwörten spiegelt sich unsere lange Volkserfahrung der Ganzheitlichkeit unseres Menschseins wieder: “Das bricht ihm das Genick”   “Das Problem macht ihr schlaflose Nächte”    “Da hat er die Zähne zusammenbeißen müssen”  “Das hat ihr das Herz gebrochen” … Unsere moderne Medizin teilt den einzelnen Menschen in Fachdisziplinen auf, die schnell den Überblick über den ganzen Menschen verlieren oder gar nicht erst gewinnen können.

Eine maßgeschneiderte und hochwertige Therapie mit Beratung basiert genauso auf einem ausführlichen Gespräch mit  gründlicher Befundung wie auf Ihren Wünschen und Möglichkeiten.

Als Heilpraktikerin (PT) kann ich Ihnen uneingeschränkt die “Schatzkiste” all meiner Ausbildungen & Weiterbildungen und meiner langjährigen fachlichen & persönlichen Erfahrungen anbieten. Wir wählen – gemeinsam – was an dem aktuellen Termin zu Ihnen und Ihren Zielen passt, ganz unbürokratisch. Lassen Sie uns gemeinsam auf den Weg machen um von Termin zu Termin neu zu entdecken und entscheiden, was in dem jeweiligen Moment – und auf Dauer – Sie am effektivsten und nachhaltigsten vorwärts bringt! Wir gehen zusammen ein Stück Ihres Weges – solange Sie davon profitieren – solange Sie es wünschen.

Die Analyse Ihres Problems bezieht Ihre aktuellen Arbeits- und Privatbelastungen mit ein. Meine Frage lautet immer: “Auf was sollen ich Sie wieder fit machen?”

  • meine Therapie soll Ihr Problem lösen helfen.
  • Anregung zu Eigentraining und Hilfestellung bei Verhaltensänderungen sollen Ihren Heilungsweg stabilisieren.
  • Kompetente Beratung soll für Sie Prophylaxe vor Wieder-Erkrankungen bzw. Rückfällen sein.
  • Mein Ziel ist, Ihre Leistungsfähigkeit im Beruf und Privatleben wiederherzustellen – Ihre Lebensqualität zu verbessern!.

Altbewährte Naturheilverfahren sowie integrative Techniken bilden eine wichtige Bereicherungen meines Therapiespektrums, die Ihnen dort helfen können, wo die klassische Physiotherapie auf Grenzen stößt.
Selbstverständlich ist es für mich, regelmäßig zertifizierte Fortbildungen zu absolvieren um für Sie immer auf dem aktuellsten Stand zu sein!

Wichtig ist mir auch, mit Ihrem behandelnden Arzt / Ärtzen, Psychotherapeuten wie auch anderen Therapeuten eng zusammen zu arbeiten. Ich kann Ihnen nur das “physiotherapeutische Fenster” anbieten, andere Kollegen haben andere Möglichkeiten. Und die sollten wir – wo notwendig – unbedingt nutzen!